13. Mai 2018

Würden die vielen wirklich friedlichen aber leider sehr naiven Menschen im Westen ARABISCH verstehen,...

>>> ZUM VIDEO

... würden sie zuerst ihre korrupten, kranken Islamhofierenden Eliten sofort entmachten und dann als nächstes Heere von demokratiefeindlichen Invasoren nach Hause schicken, bevor diese in den kommenden vier Dekaden diesen schönen und freien Westen mit ihrer kranken Ideologie vernahöstlichen und ihn somit komplett ruinieren.

Unser geschätzter Freund Kian Kermanshahi schreibt zu den gestrigen Anschlägen gegen christliche Kirchen in Indonesien folgendes: 

Von Kian Kermanshahi
DER ANSCHLAG DES REALEN ISLAM 

Eine ganze Familie als Selbmordattentäter.

Der Vater fährt ein Auto in die erste Kirche.
Die Ehefrau rast auf einem Motorrad mit ihren beiden Töchter 9(!!) und 12 in eine zweite Kirche, ihre beiden Söhne 16 und 18 Jahre alt, fahren auf einem anderen Motorrad in eine dritte Kirche.

Das Ergebnis: 11 Tote und mehr als 40 verletzte.
Wann beginnen die apologetischen Grossmaul Muslime endlich eine Verbindung zwischen ihrer "Religion des (Un)Friedens und solchen Attentaten herzustellen? 

Oder werden sie wieder auf alle möglichen anderen soziologischen, psychologischen und politischen Faktoren hinweisen und wieder so tun, als wäre dies nur geschehen, weil diese Familie "besonders radikal" gewesen war? WANN werden werdet ihr endlich untersuchen, welche Rolle der Islam bei den unzähligen Attentaten spielt, WANN? 

Ich höre schon wieder die gut einstudierten Entschuldigungen:
ISIS hat nichts mit dem Islam zu tun. Al-Qaida hat auch nichts mit dem Islam zu tun. Boko Haram und Jaish e Muhammad werden von den Zionisten angeleitet. Lashkar e Toiba ist eine amerikanische Verschwörung, und die Taliban wurden von den Medien falsch dargestellt. Taliban sind eigentlich die friedlichsten Menschen auf diesem Planeten Erde.  

Alle Mitglieder dieser Familie sind vergeblich gestorben, weil sie geglaubt haben, dass die bigotten hirnlosen irreführenden islamischen Indoktrinationen, welche sie verleitet haben, einige Kirchen in die Luft zu jagen und Menschen zu ermorden, nicht die gewünschte Wirkung erreichen werden. Alle heutigen Vorfälle fanden in Surabaya, Indonesien statt und zeigen uns, dass Menschlichkeit und Liebe in den Köpfen dieser Weltsekte zusammengebrochen sind, denn Hass wird von diesen fanatischen religiösen Bastarden gelehrt und umgesetzt. Die "himmlische Welt" wartet auf sie, weil sie so eine edle Tat begangen haben, an der sie bis zuletzt glaubten ... Eine Religion, die nur annähend in die Nähe solcher kranken Ideen kommt ist eine Religion für das Müll Depot und dort müssen wir mit vereinten Kräften diese Ideologie hinschaffen! 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok