3. April 2018

Wollen wir nicht alle menschlich sein?

>>> ZUM VIDEO

Nicht Mal einem Integration-Marschall-Plan wird es gelingen, diese Menschen, die zu 99,99% in England geboren und aufgewachsen sind, im Sinne einer liberalen Wertegemeinschaft zu integrieren.

Diese Menschen werden leider immer eine gesellschaftliche isolationistische Linie einfahren. Diese Schiiten (ca. 13% der Muslime) und auch ihre erbitterten Gegner die Sunniten (ca. 83% der Muslime) werden die Werte einer offenen Gesellschaft, die ihnen ermöglichte, sich hier in Freiheit niederzulassen und sich zu entfalten, nicht nur ablehnen, sondern von innen aus demographisch dezimieren, bis sich diese einst liberale Gesellschaft aufgibt und in die Versenkung geht. 

Jeder, der das hier mit der ebenfalls ähnlichen Selbstgeißelung der philippinischen Christen vergleicht, hat den Ernst der Lage nicht verstanden. Und warum nicht? Weil die selbst geißelnden Christen auf den Philippinen immer eine Minderheit blieben und weil sie nicht zum Tod Anderer aufrufen. 

Jeder, der das hier mit der ebenfalls ähnlichen Selbstgeißelung der philippinischen Christen vergleicht, hat den Ernst der Lage nicht verstanden. Und warum nicht? Weil die selbst geißelnden Christen auf den Philippinen immer eine Minderheit blieben und weil sie nicht zum Tod Anderer aufrufen. 

Insofern bleiben die Bilder von der Selbstgeißelung der Christen auf den Philippinen ein (für mich) unangenehmer Blick, mehr nicht. Bei den Schiiten (und ich bin zufällig in einer Familie geboren, die im Familienbuch als schiitisch eingetragen ist) geht es darum, Rache zu schwören, Rache gegen die Sunniten. Jedes Jahr wird die verklausulierte Kampfansage an die Sunniten erneut beschworen. 

Diese Religion ist stehen geblieben und bis der Westen das begriffen hat, wird es ihn, so wie wir ihn heute noch kennen, nicht mehr geben. 

Es gibt eine mächtige Elite im Westen, die von einer schönen, rassismusfreien Welt träumt und die sich in ihrer selbst vorgeschriebenen humanistischen Verpflichtung verantwortlich sieht, den Islam unbedingt im Westen, als Teil dieser schönen Welt zu integrieren. Scheitert dieses Experiment und entfacht sich gerade daraus ein neuer wahrer Rassismus, der die bisher immer friedlich agierenden Europäer fanatisiert, weil sie ums Überleben kämpfen müssen, dann ist es für diese Elite nicht so schlimm, denn sie hat sich geirrt und irren ist menschlich. Wollen wir nicht alle menschlich sein? 

Diese Aufnahmen sollen vom Juni 2017 stammen. Sie zeigen eine Ashura-Prozession im ilford Town Center London 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok