24. März 2018

Toleranz kann nicht verordnet werden, sie ist und sie bleibt ein freiwillige Entscheidung!

>>> ZUM VIDEO

Schafft Ihr nicht den Zusammenhalt unter euch bald, sehr bald zu finden, habt Ihr eure letzte Chance vertoleriert !

Es ist dunkel geworden und ich habe es nicht bemerkt! Seit 6 Uhr heute Morgen sitze ich an meinem Schreibtisch in meinem kleinen Filmstudio und versuche mehrere Klageerwiderungen gegen mich vorzuformulieren, damit meine teuer bezahlten Anwälte sie sozusagen juristisch umformen können. Ich werde u.a. wegen Volksverhetzung und Blasphemie angezeigt und angeklagt. Das, was ich mit meiner Familie im Laufe der guten Jahre sparen konnten, gebe ich für Rechtsanwälte und Gerichtsprozesse aus. Wir haben nicht mal geschafft, etwas zu besitzen. Alles in Miete, aber es macht uns nichts aus, denn ich habe eine starke, schöne Frau und tolle Kinder.

Mehrmals rief meine Frau an und versuchte mich davon zu überzeugen, alles liegen zu lassen und nach Hause zu gehen oder mit ihr einen Spaziergang in der warmen Sonne, entlang des Ufers des ewigen Rheines zu unternehmen, doch ich blieb hier und schrieb weiter.

Gerade wollte ich nach Hause radeln und hatte in Facebook reingeschaut. Ich fand dieses Video und hatte Tränen in den Augen. Menschen können faszinierend sein, Menschen könnten ihre von der Natur oder vom Schöpfer gegebene Kraft positiv einsetzen, um das Leben, zu bejahen, die Freundschaft, die Achtung vor dem anderen, den Zusammenhalt und die Treue.

Ich wünsche mir, die Menschen in diesem einst großartigen Deutschland, dessen Erde ich der Agnostiker vergöttere, würden bald zu sich finden und schnell erkennen, dass es Angesicht der aus der Relativierung durch eine erkrankte sektenhafte Machtelite immer größer werdenden Gefahren, nur Zusammenhalt helfen kann, das zu verhindern, was unbedingt verhindert werden muss, wenn wir unseren Kindern eine schreckliche Zukunft ersparen und diese Welt mit gutem Gewissen verlassen wollen.

Dieses über zwei Jahre alte Video hat mich genau wie viele andere Menschen zu Tränen gerührt. Zwei junge Menschen, er ein Weißer und sie vom Stamm der Maori, feiern im neuseeländischen Auckland ihre Hochzeit - der Bräutigam ein Weißer, die Braut vom Stamm der Maori. Maori haben eigene Riten und Traditionen, zu denen auch der berühmte Tanz Haka gehört. Während der Feier versammelten sich männliche Freunde und Trauzeugen des Paares, um den berühmten Tanz Haka aufzuführen. Ein Trauzeuge ihres Mannes hatte das Spektakel als Zeichen des Respekts für die Maori-Kultur organisiert. 

Haka ist ein Kriegstanz, der ursprünglich dazu dienen sollte, den Gegner einzuschüchtern. Hier ist der Tanz ein verbindendes Element zwischen den Kulturen. 

Ich bin selber als Fremder in dieses großartige Deutschland gekommen und ich fand schnell die Brücke zwischen meiner levantinisch-phönizischen Kultur und der deutsch-europäischen Kultur. Ich liebe dieses Land, seine Menschen, seine Kultur und seine Sprache. 

Diese Sprache, in der ich seit über 30 Jahre träume, werde ich– da mein Sprachzentrum als 19-jähriger bereits ausgebildet war, als ich hier eintraf - bis zum Ende nicht perfekt sprechen können. Dafür aber beherrsche ich das Arabische auf höchst literarischer Ebene, denn ich liebe das Arabische, die arabische Sprache, die Literatur, die Dichtung und die großartigen Werke, die vom Islam beschlagnahmt wurden. 

Die Europäer und insbesondere die Deutschen glauben leider, zumindest die Eliten der Europäer glaubt, man könne anderen Kulturen nur Respekt zollen, wenn man die eigene Kultur dehumanisiert. Das ist das fatalste, was sich eine Kultur antun kann! 

Schafft Ihr nicht den Zusammenhalt unter euch bald, sehr bald zu finden, habt Ihr eure letzte Chance vertoleriert! 

Imad Karim
Im Moment müde und hungrig, aber voller Freude auf Zuhause. Die Gerichte, die Richter, die Anwälte und die Denunzianten können warten!! 

Allen ein schönes Wochenende!  

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok