10. November 2017

Nobody is perfect!

Diese armen Geschöpfe aus dem bitterarmen Jemen sind keine Flüchtlinge, sie sind Kollateralschäden und für Kollateralschäden sieht unser Grundgesetz kein Asylrecht vor. Außerdem haben wir genug Flüchtlinge und andere Neue werden per Flugzeug oder mit Frontex abgeholt. Diese Kollateralschäden könnten die Schlepperkosten - Pardon, ich meinte die Reisekosten nicht bezahlen.

Ich bin so froh, dass wir die richtigen Flüchtlinge fanden und ihnen Schutz gaben. Verzeihung, aber das ist ein geiles Gefühl. 

Wir wissen zwar nicht, wie unsere Schutzbedürftigen heißen, wie alt sie sind, aus welchem Land sie genau ursprünglich stammen und wo sie die letzten Jahre verbrachten aber no plomleem. Spätestens, wenn wir ihre Verwandtschaft nachgeholt und sie zu Gesicht bekommen haben, werden wir anhand der Verwandtschaftsgraden mehr wissen, inshallah!

Flüchtling ist nicht jeder, sondern der, der schafft zu uns zu flüchten, logisch oder?

Dass unsere saudischen Alliierten diesen Kollateralschaden verursachen, ist nicht gerade ganz richtig aber Nobody is perfect. 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok