1. Oktober 2017

Nieder mit den Raschischten!

>>> ZUM ARTIKEL

Also wenn die Geschichte stimmt....

(Ich muss das immer schreiben, damit man mir nicht etwa"Fake News" unterjubelt)

- Der Bruder (18) tötet seine Schwester BAKHTI (14), weil sie etwas freier leben wollte.

- Der Vater, der bereits zwei seiner Töchter nach Pakistan zwangsverheiratet hat, hat womöglich den Mordauftrag erteilt.

- Die mit dem zehnten Kind Schwangere Mutter will von der ermordeten Tochter nichts mehr wissen.

- Die Familie stammt aus Afghanistan und sie genießt in Österreich ein aufrechtes Asylrecht. 

- Die in einer Wohnung mit abgedunkelten Fenstern lebende Familie ist strenggläubig und wenn sie nicht gerade betet oder beim Sozialamt ist, um Sozialhilfe zu kassieren, vertreibt sie die Zeit mit Diebstählen und ähnlichem. 

Und wenn jemand aufsteht und die sofortige Abschiebung dieser Familie fordert, ist der in diesem Moment ein fremdhassender Nazschi, Raschischt und rääääschtsradikaler 

Nieder mit den Raschischten!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok