27. Juli 2017

…. aber nicht nur moralisch!

>>> ZUM VIDEO

Viele muslimische Intellektuelle und welche, die sich als solche bezeichnen, bedienen sich Attributen, Idiomen und Maximen der offenen Gesellschaft, um die offene Gesellschaft unter dem Mantel der Globalisierung und der „Eine-Welt-Ideologie“ abzuschaffen.

Ich möchte Ihnen im nachfolgenden Studiogespräch zwischen Martin Sellner, dem Sprecher der Identitären Bewegung in Österreich, und einem als Globalist getarnten Islamisten namens Mo Ansar zeigen, wie die Islamisten und mit welchen Tricks sie versuchen, die zivile Gesellschaft, die politischen Eliten und die sämtlichen Entscheidungsträger in Europa zu manipulieren.

Hören wir gemeinsam rein und lassen Sie uns anhand der Argumentationen beobachten, wie die Muslime (einige nennen sie irrtümlich „Islamisten") TATSÄCHLICH nur ein Ziel haben, nämlich, EUROPA zu ISLAMISIEREN und jeden, der ihnen im Wege steht, als „NAZI“ zu bezeichnen!

Dieser "Mo Ansar" heißt in Wahrheit "Mohammed Ansar". Hier mehr über ihn:
https://en.wikipedia.org/wiki/Mo_Ansar 

Wer das heute diese Entwicklung nicht sieht, macht sich moralisch strafbar - aber nicht nur moralisch! 

(Demnächst werde ich darüber einen Studiobericht machen)